Zur Übersicht

Vortrag

WEB Thermoplastische Polymerblends für das Selektive Lasersintern

Mittwoch (13.05.2020)
12:00 - 12:15 Uhr Raum 2
Bestandteil von:


Beim Selektiven Lasersintern von Polymeren werden funktionelle 3D-Bauteile durch Versintern von nacheinander aufgebrachten Pulverschichten hergestellt. Ca. 95% der eingesetzten Polymere sind Polyamide, was die Einsatzmöglichkeiten des SLS-Technik in industriellen Anwendungen beschränkt. Die Herausforderungen liegen daher in der Entwicklung neuer Polymerpulver mit verbesserter Prozesseffizienz. Neue SLS-Pulver müssen zahlreiche Anforderungen simultan erfüllen; so sollen sie etwa neben passenden thermischen Eigenschaften gleichzeitig auch eine für den Prozess geeignete Partikelform und -größe, eine gute Packungsdichte und Fließfähigkeit aufweisen.

Ein Ansatz zur Entwicklung neuer Werkstoffe ist das Blenden zweier oder mehr Polymere, um Eigenschaften der Komponenten zu kombinieren.

In diesem Beitrag werden neuartige Blends aus amorphen und teilkristallinen Polymeren vorgestellt, die mikronisiert, im geheizten Abstromreaktor verrundet und anschließend im SLS-Prozess getestet wurden. Die Materialien wurden u.a. eingehend hinsichtlich ihrer Fließfähigkeit (Schertester), Partikelgrößen- und -formverteilung (optische Mikroskopie) charakterisiert. Durch die Auswahl der Komponenten gelingt es, die Bauraumtemperatur im Vergleich zu PA12 deutlich zu senken.

Sprecher/Referent:
Dr. Bianca Wilhelmus
INEOS Styrolution Group GmbH
Weitere Autoren/Referenten:
  • Dr. Jochen Schmidt
    Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • Juan S. Gomez Bonilla
    Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • Stephanie Baumann
    SKZ - KFE gGmbH
  • Kevin Popp
    SKZ - KFE gGmbH

Dateien

Kategorie Datei-Kurzbezeichnung Datei-Beschreibung Dateigröße
Präsentation Thermoplastische Polymerblends Vortrag von Bianca Wilhelmus 1 MB Download